Im Oktober ist es soweit: Die Kantorei St. Georgen führt, gemeinsam mit dem MGV 1876 Allmendshofen e. V. ein Oratorium auf: Joseph Haydns beliebtes Oratorium „Die Schöpfung“ steht auf dem Programm. Die Solopartien werden übernommen von Sophie Rosenfelder (Sopran, Gabriel und Eva), Daniel Preis (Tenor, Uriel) und Daniel Blumenschein (Bariton, Raphael und Adam). Sie werden begleitet vom Kantatenorchester St. Georgen in Zusammenarbeit mit Dozenten der Jugendmusikschule St. Georgen-Furtwangen unter der Leitung von Kantor Jochen Kiene.

Am Samstag, 13. Oktober erklingt das Werk um 19 Uhr im Mozart-Saal der Donauhallen Donaueschingen. Am Sonntag, 14. Oktober in der Lorenzkirche St. Georgen um 17 Uhr.

Next

Für alle Kinder gibt es am Freitag, 12. Oktober um 17:00 ein besonderes Highlight: „Haydns Schöpfung für Kinder“ welches dieses besondere Oratorium kindgerecht aufbereitet, lustig und verschmitzt präsentiert. Die drei Solisten treten als die drei Engel Gabriel, Uriel und Raphael auf und berichten von der Schöpfung und Haydns Werk und lassen dabei immer wieder das Werk erklingen.

Die Dauer beträgt ca. 1 Stunde. Eintritt für Kinder ist frei, Erwachsene ab 18 Jahren zahlen 5 € in Begleitung eines Kindes, 10 € ohne Kind. Anmeldung von Gruppen (Schulklassen) ist beim Pfarramt Lorenz oder Johannes erbeten.

Next

Daniel Blumenschein

Raphael und Adam (Bariton)

Der in der Händel-Stadt Halle an der Saale geborene Sänger Daniel Blumenschein hat die Rolle des Raphael und Adam übernommen. Bereits mehrfach musizierte er in der Lorenzkirche St. Georgen gemeinsam mit der Kantorei unter Kantor Helmut Franke.

Bild © Anne Hornemann Photographie

Next

Sophie Rosenfelder

Gabriel und Eva (Sopran)

Die in Speyer geborene Sopranistin begann im Alter von acht Jahren begann ihre musikalische Ausbildung mit Klavierunterricht. Nach dem Umzug ihrer Familie in die Bergstadt St. Georgen hatte sie mehrere Jahre lang Gesangsunterricht an der dortigen Jugendmusikschule. Zum Wintersemester 2011/12 nahm sie an der Hochschule für Musik in Karlsruhe ein Schulmusikstudium auf, welches sie 2016 erfolgreich abschloss.

Seit 2016 studiert Sophie Rosenfelder Gesang in der Klasse von Prof. Christiane Libor und Stephan Klemm. Sie ist des weiteren Teil der Liedklasse von Izumi Kawakatsu und seit 2018 als Gast an der Opernschule des Instituts für Musiktheater in Karlsruhe.

Auch als Solistin im Konzert- und Oratorienbereich ist Sophie Rosenfelder tätig; zuletzt war sie in „Membra Jesu Nostri“ von Buxtehude und einer konzertanten Aufführung von Glucks „Orphée et Euridice“ zu hören.

Next

Daniel Preis

Uriel (Tenor)

Der Tenor Daniel Preis stammt aus Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis. Sein Musikstudium begann er am Institut für Musik in Osnabrück, an dem er vier Semester Vokalpädagogik studierte. Im Anschluss wechselte er an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, wo er aktuell in der Klasse von Prof. Dr. Peter Anton Ling im Masterstudiengang Operngesang studiert. Seit August 2018 ist er Ensemblemitglied der Jungen Oper Hannover.